Die Regionalgruppe Erlangen

Regionalgruppen informieren, helfen und unterstützen die Parkinsonpatienten vor Ort.

Die Regionalgruppe Erlangen  wurde 1985 gegründet und hat heute etwa 100 Mitglieder, Parkinsonpatienten, Familienangehörige und Förderer.

Zu Beginn eines jeden Quartals werden die Mitglieder über
geplante und stattgefundene Veranstaltungen informiert und
über das aktuelle Geschehen in der Gruppe unterrichtet.Es
sind alle Gruppenmitglieder aufgerufen, sich mit interessanten
Beiträgen an der inhaltlichen Gestaltung der Rundbriefe zu
beteiligen.

Im Januar und im Juli wird das "Parkinsonprogramm" für das nächste Halbjahr bekannt gegeben.

Ansprechpartner für Rundbriefe: Georg Will, Tel. 09131/54613