V E R A N S T A L T U N G S A B S A G E N

Wir sehen uns leider aufgrund der Entwicklung der
Corona-Pandemie gezwungen, nach der Festveranstaltung
aus Anlass unseres
35-jährigen Gruppen-Jubiläums am
31.10.2020  auch unser
* Adventstreffen am 1.12.2020
im Hallerhof  a b z u s a g e n  :=((

Desgleichen entfallen unsere Gruppen-Sportangebote
während des gesamten Jahresrestes 2020 auf
der Grundlage der entsprechenden Verordnung der
Bayerischen Staatsregierung vom 29.10.2020
(siehe "Beschränkung der Kontakte" - Punkte c+e)
und der angekündigten Folgeverordnungen!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

 

Willkommen auf der Homepage der
Regionalgruppe Erlangen der
Deutschen Parkinson V
ereinigung e.V.

 

Auf den nächsten Seiten möchten wir Ihnen einen kurzen
Überblick über die Parkinsonsche Krankheit und mögliche
Therapien geben sowie die Erlanger Selbsthilfegruppe vorstellen.

 

Wünschen Sie mehr Informationen?

Kommen Sie doch einfach zu unseren Gruppentreffen,
bei denen Sie stets das Neueste über unsere aktuellen
Ziele und Aktivitäten der Gruppe erfahren,

oder schauen Sie schon mal in unseren Terminkalender.

Die Corona-Pandemie durchkreuzt regelmäßig auch unsere Aktivitäten,
worüber wir Sie auf unserer Seite "Aktuelles" regelmäßig informieren.
Die "Corona News" können Sie alternativ auch über vorstehenden Link
aufrufen. Wir aktualisieren auch laufend unseren Terminkalender.

Sie erreichen uns auch telefonisch oder schriftlich:

Regionalleitung Erlangen  Christine Enders, Regionalleiterin
  Telefon: 09131 9244461
  E-Mail: Christine Enders

  Wolf-Jürgen Aßmus, stellv. Regionalleiter
  Telefon: 09131 771570
  E-Mail: Wolf-Jürgen Aßmus

Webmaster: Wolf-Jürgen Aßmus (D, E, F, S)

Mail-Adresse!  Alle Mitglieder, die bislang noch Briefpost von uns erhalten,
   werden hiermit gebeten, uns ihre Mailadresse über den links
  abgebildeten @ Button kurzfristig mitzuteilen. Vielen Dank!

Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie unsere Seiten nach vollständiger Neustrukturierung
in Folge der Einführung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum 23.5.2018
noch nicht durchgängig in der inhaltlich, optisch und funktional gewohnt anspruchsvollen
Form vorfinden. Aber wir arbeiten seit dem 1.9.2019 intensiv daran ... ;=))

 
Unsere Selbsthilfegruppe wird gefördert durch die gesetzlichen Krankenkassen und deren
Verbände in Bayern                                                             sowie aus Mitteln des Freistaats Bayern
                                    Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

 

Dieser Eintrag wurde zuletzt aktualisiert am 25.11.2020 um 17h15