Funktionsgymnastik für Parkinson-Patienten

C O R O N A - H I N W E I S

Aufgrund der exponentiell gestiegenen Infektionszahlen hat die Bayerische
Staatsregierung in Abstimmung mit den anderen Bundesländern jegliche
Ausübung von Gruppensport-Aktivitäten zuletzt seit November 2020 untersagt.
Eine kurzzeitige Freigabe des "kontaktfreien Hallensports" durch die MPK am 3.3.2021
wurde bereits am 7.3.2021 von der Bayerischen Staatsregierung wieder "einkassiert" mit
§10 der 12. Infektionsschutzverordnung und Verlängerungsbescheid, die unsere
Gruppensport-Aktivitäten bis zum 9.5.2021 weitestgehend einschränkt.
Somit sind wir leider gezwungen, unser Gymnastikangebot weiterhin zu
P A U S I E R E N !

Aus aktueller Sicht treffen wir uns frühestens wieder am 12. Mai 2021.
Aktuelle Erkenntnisse bzw. die tatsächliche Wiederaufnahme werden wir im
Terminkalender veröffentlichen sowie die aktiv angemeldeten Teilnehmer auch
direkt kontaktieren. Bleiben Sie bis dahin mit individuellem Training beweglich!
 

 

Auf Grund verschiedener Nachfragen bietet die Regionalgruppe Erlangen seit Herbst 2015 eine

        Funktionsgymnastik-Gruppe für Parkinson-Patienten

an, zu der alle Mitglieder bei Interesse herzlich eingeladen sind.

Die Gruppe trifft sich jeweils mittwochs von 17h30 - 18h30 Uhr in der Ergotherapiepraxis Schweizer
in der Goerdelerstraße 14 in Erlangen-Bruck.

Gegenstand der 60-minütigen Funktionsgymnastik sind vorrangig Übungen zur Verbesserung des
Gleichgewichts und der allgemeinen Beweglichkeit (u.a. auch LSVT BIG), daneben auch Rücken-
und Haltungsübungen sowie spielerische Aktivitäten zur gezielten Verbesserung von Bewegungs-
abläufen und der individuellen Balance.
In jeweils zehn Kurseinheiten erarbeiten wir Balance, Sturzprophylaxe, Gleichgewicht und Kraft für
Arme, Beine und Wirbelsäule. Um das persönliche Eingehen auf jeden Teilnehmer zu ermöglichen,
ist deren Anzahl begrenzt, weshalb eine Anmeldung über eines der nachstehenden Kontaktangebote
erforderlich ist. "Reinschnuppern" ist aber jederzeit möglich!

Das aktuelle Gymnastikangebot ist ideal für Parkinsonbetroffene, die selbstständige Fußgänger
(auch mit Hilfsmittel) sind, selbstständig Treppen steigen, 300m ohne Pause zu Fuß gehen können
sowie ggfs. mit Hilfe auf den Boden kommen und wieder aufstehen können.

Aber auch Interessenten mit eingeschränkter Fitness dürfen sich gerne melden, für die - nach entsprechender
Einstufung und bei ausreichender Nachfrage - auch die Teilnahme an einer eigenen Gruppe möglich ist.

Mitglieder zahlen einen Kursbeitrag von 10 x 7 € = 70 €, in dem vereinsseitig Haftpflicht-, Unfall-
sowie Wegeunfall-Versicherungen enthalten sind.
Bei diesem Kurs wäre eine dPV-Mitgliedschaft keine zwingende Voraussetzung zur Teilnahme.

NEU ⇒ Präsentation der Gymnastik-Gruppe ⇐ NEU
YouTube-Video-ClipEva-Maria Pistor
(Ausschnitt aus
"Parkinson - das Leben geht weiter"
mit Eva-Maria Pistor, der Initiatorin der Gruppe
© 2017 Wolf-Jürgen Aßmus)

Kontakt für Fragen und Anmeldungen:
Telefon 09131 / 771570 (Wolf Aßmus)

 

Dieser Eintrag wurde zuletzt aktualisiert am 20.4.2021 um 16h00